Zukunftsängste

Ich werde im Herbst mit meinem Archäologiestudium beginnen und darauf freu ich mich wirklich schon! Aber leider wird mir meine Freude von meiner Familie verdorben. Alle sagen: studier das nicht, das hat doch keine Zukunft, was willst denn da verdienen, das kannst ja eh nie machen wegen deiner Insektenphobie, du verschwendest nur dein Potential (und unser Geld), bla bla bla...
Aber das ist mir scheißegal. Mag sein, dass ich nie einen Job finden werde, oder dass ich nie viel verdienen werde, aber was nützt es mir, wenn ich jetzt irgendeinen Scheiß der mich Nüsse interessiert studier, nur damit ich später die Mörderkohle verdien? Ich wäre todunglücklich, wenn ich mein Leben lang in einem Büro hocken müsste und nie das machen könnte, was mich interessiert.
Also Familie, macht euch keine Sorgen um mich und lasst mich mein Leben leben. Ich muss meine Fehler selbst machen. Und wenn ich mit diesem Studium auf die Schnauze flieg bin ich selber schuld. Punkt.

1.8.06 17:23

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen